Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH

Krisenintervention

Hilfe durch Krisenintervention

Allgemeines

Unsere Angebote aus dem Bereich der Krisenintervention bzw. der familienaktivierenden Hilfen haben ihre rechtliche Grundlage im §27 ff. SGB VIII. Dabei handelt es sich um einzelfallbezogene Hilfen für Familien in einer Krisensituation mit dem Ziel der Vermeidung der außerfamiliären Unterbringung der vorhandenen Kinder. Hierbei erfolgt im Rahmen klar und transparent formulierter Fragestellungen eine detaillierte Diagnostik. Mit der Familie und den einzelnen Familienmitgliedern wird eine ausführliche und individuell angepasste Zielentwicklung erarbeitet.

Das eingesetzte Fachpersonal ist durch eine standardisierte Zusatzausbildung qualifiziert und wird in den Hilfeprozessen eng begleitet. Die Qualitätssicherung erfolgt durch den Dachverband FAM.

Weitere Informationen:

  • professionelle Begegnung gründet sich auf einer konsequent wertschätzenden, von Achtung und Respekt geprägten Haltung
  • eingesetztes umfassendes und vielfältiges Methodenrepertoire orientiert sich an dessen Nützlichkeit im Hinblick auf die angestrebten Zielstellungen
  • Basis des anlassbezogenen Lernens bilden systemische und lösungsorientierte Ideen und Handlungsweisen
  • strukturierte Ressourcenorientierung bildet die Grundlage und rahmt den Hilfeverlauf
  • durch Umsetzung strukturierter Wertschätzung im Rahmen des Ermutigungskonzeptes werden Familienmitglieder zu einer optimistischen und konstruktiven Lebensgestaltung eingeladen
  • passgenaue und zielorientierte Folgeplanung gründet auf umfassend erarbeiteten Risiko- und Ressourcenprofilen
  • Konzepte bei Kindeswohlgefährdung finden konsequente Umsetzung
  • Konzepte zum verantwortlichen "Eltern sein" werden individuell gestaltet und angepasst

Formen der Kriseninterventionen

Durch einen Klick auf die jeweilige Überschrift erhalten Sie weitere Detail-Informationen zu den einzelnen Programmen.

Familienaktivierungsmanagement (FAM)

  • Dauer: 6 Wochen
  • Einsatz der Fachkräfte bis zu 20 Stunden pro Woche
  • Krisenintervention und Training im Haushalt der Familie
  • ständige Rufbereitschaft

Familienstabilisierungsprogramm (FSP)

  • Dauer: 6 Monate
  • Einsatz der Fachkräfte bis zu 10 Stunden pro Woche
  • Training und Begleitung im Haushalt der Familie

FAM-Clearing

  • Dauer: 6 Wochen
  • Einsatz der Fachkräfte bis zu 20 Stunden pro Woche
  • Krisenintervention und Diagnostik im Haushalt der Familie
  • ständige Rufbereitschaft

FAM-Rückführungsbegleitung

Die begleitete Rückführung bietet Kindern, Jugendlichen und deren Familien intensive Unterstützung, Beratung und Begleitung. Kooperation und der Wunsch nach Reintegration sind die Basis des FAM-Rückführungsmanagements. Die FAM-Rückführung wird im Rahmen der FAM-Standards geleistet:

  • Dauer: 6 Wochen
  • strukturierte Begleitung in 3 Phasen
  • Einsatz der Fachkräfte bis zu 20 Stunden pro Woche
  • Arbeit in der Inobhutnahmestelle und im Haushalt der Familie
  • ständige Rufbereitschaft

Aufnahmekriterium ist eine Unterbringung des Kindes sowie der Wohnort der Herkunftsfamilie im regulären Arbeitsgebiet eines FAM-Arbeiters des Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH.

Intensive Beratungssequenz (IBS)

  • Dauer: max. 3 Wochen
  • Familien, deren Kinder (zwischen 12 - 17 Jahren) von Fremdunterbringung bzw. Inobhutnahme bedroht sind
  • Einsatz der Fachkraft 20 Stunden pro Fall
  • Umfang: 5-6 Hausbesuche/Kontakte
  • Arbeit in der Inobhutnahmestelle und im Haushalt der Familie

Ansprechpartner

Koordinatorin: Uta Heyer

Telefon: 03628 588773
Handy: 0173 3211319
Mail: u.heyer@twsd-tt.de

Einsatzgebiete

Unsere Standorte

  • Ilmkreis
  • Wartburgkreis (südlicher Teil bis an die Grenze zu Hessen)
  • Stadt Erfurt
  • Stadt Suhl
  • Stadt Jena
  • Stadt Weimar
  • Landkreis Weimarer Land
  • Landkreis Hildburghausen
  • Landkreis Sömmerda
  • Landkreis Saale Holzland
  • Landkreis Bad Hersfeld (östlicher Teil vom Landkreis bis zur Grenze zum Wartburgkreis)

Von unseren unterschiedlichen Standorten aus versorgen wir jeweils einen Umkreis von bis zu 1 Stunde Fahrtweg. Das entsprechende Einzugsgebiet zu jedem unserer Standorte haben wir für Sie in der folgenden Karte blau hinterlegt:

Karte folgt in Kürze!

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.