Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH

Teilhabezentrum Erfurt Mitte

Teilhabezentrum Erfurt Mitte

Krämpferstraße 2 . 99084  Erfurt+49 361  43023935+49 361 43023939Einrichtungsleitung: Eileen BachmannEinrichtungsleitung: Claudia Nenninger

Das THZ Erfurt Mitte

Als Einrichtung und Anlaufstelle befinden sich die Teilhabezentren (THZ) an drei verschiedenen, gut erreichbaren Standorten im Erfurter Stadtgebiet. Uns, das THZ Erfurt Mitte, finden Sie zentrumsnah in der Krämpferstraße 2 in Erfurt.

Unsere vielfältigen Angebote richten sich vorwiegend an Menschen mit psychischen Erkrankungen und sollen eine Teilhabe an allen Bereichen des Lebens ermöglichen. Wir möchten Räume und Möglichkeiten schaffen, in denen sich Interessierte unabhängig von Herkunft und Hintergrund begegnen und entwickeln können. Dabei steht der selbstbestimmte Mensch mit seinen individuellen Voraussetzungen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir bieten Beratung und Begleitung an 24 Stunden am Tag und 365 Tagen im Jahr.

Art und Umfang unserer Unterstützung werden jeweils von den Möglichkeiten, Zielen und Wünschen des Klienten bestimmt. Unsere Leistungen finden ambulant statt und beziehen vorhandene Ressourcen und Gegebenheiten im persönlichen Umfeld mit ein.

Für Menschen, denen es nicht möglich ist in einer eigenen Wohnung zu leben, bieten wir (in begrenzter Zahl) Zimmer in Wohngemeinschaften an. Zudem legen wir großen Wert auf Hilfe zur Selbsthilfe und arbeiten oft mit externen Kooperationspartnern zusammen.

In der Regel werden die entstehenden Kosten vom Sozialhilfeträger übernommen. Wir unterstützen Sie gern bei der Antragstellung.

Haben wir Sie neugierig gemacht, oder gibt es vielleicht noch Fragen? Oft ist mehr möglich als man denkt und in einem persönlichen Gespräch lässt sich vieles klären.

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail.


Sie möchten das Teilhabezentrum in Erfurt Mitte finanziell unterstützen? Dann gelangen Sie über den Spendenbutton direkt auf unser Spendenformular:

Spendenbutton mit der Aufschrift: Jetzt Spenden


Beispiele aus unserem Leistungsangebot

Unterstützung im alltagspraktischen Bereich, z. B. bei:

  • Essensversorgung (Selbst- und/oder Gemeinschaftsverpflegung)
  • Motivation zu hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Umgang mit Finanzen
  • Gesundheitsförderung, Inanspruchnahme medizinischer Hilfen
  • Kontakt zu Ämtern und Behörden

Angebote zur Kontaktfindung und zur Tagesstrukturierung, z. B.:

  • Möglichkeiten für Kontakt und Austausch
  • Unterstützung bei Beziehungen, Partnerschaften
  • Kreativangebote
  • Angebote im handwerklichen Bereich
  • Sport und Bewegung
  • Tätigkeiten in Gartenbau und Forst
  • Medienwerkstatt
  • Freizeitgestaltung

Unterstützung in Krisen und zur Vermeidung eines stationären Aufenthaltes, z. B.:

  • Krisenintervention
  • Nutzung einer Krisenwohnung
  • Nachtbereitschaft bei Bedarf
  • Unterstützung bei Konflikten im Wohnumfeld
  • Angehörigenarbeit

Angebote im Bereich Arbeit, z. B.:

  • geschütztes Arbeiten mit Aufwandsentschädigung
  • Vermittlung von Praktika
  • Unterstützung beim (Wieder-)Eintritt in den Arbeitsmarkt

Weitere Ausführung zu den allgemeinen Angeboten der Teilhabezentren finden Sie unter: Angebote der Teilhabezentren.

Fragen zur Wohnungsverwaltung?

Wir können unseren Klienten in einem begrenzten Umfang von uns untervermietete Wohnungen bzw. Plätze in Wohngemeinschaften im Sozialraum anbieten.

Bei Fragen zur Wohnungsverwaltung wenden Sie sich bitte an:

Frau Hahn-Linding

Telefon: 03643 4827-26
E-Mail: k.hahn-lindig@twsd-tt.de

Unsere Kooperationspartner

Einverstanden

Cookiehinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.